Hoppla - Was war denn das? Unser eingebauter Bewegungsmelder für Trends hat wieder angeschlagen! Hier auf unserer Seite finden Sie Trends die wir Ihnen gerne aus persönlichen und unpersönlichen Gründen gerne vorstellen. Unser Bewegungsmelder ist natürlich das Internet und meistens die Außenleuchte die angeht, wenn wir wieder mal über etwas trend-
verdächtiges gestolpert sind. Immer wieder stossen wir im Worldwide Web unerwartet und zufällig auf neue gute Ideen, von denen wir überzeugt sind, das viele Menschen an diesen Dingen Interesse zeigen werden, wie zum Beispiel auf:

 

 

LocalDistrict©

 

 

Der erste Street Style Fashion Trend der auf dem Land startet, statt in der City! Ihr findet hier Eure Shirts, Caps und Hoodies im ganz besonderem Local District Design.

 

# localdistrict.de

Local District Label

 

# Local District auf FACEBOOK
 
 

Erstens haben wir ganz natürliche Freude daran, über außergewöhn-
liche, attraktive oder rentable Trends, als mit einer der ersten berichten zu können und zweitens betrachten wir das als einen Beitrag zur Belebung der Wirtschaft. Möglicherweise gibt es auch ein drittens und viertens, aber das sprengt den Rahmen des hier zur Verfügung stehenden Platzes.

 

 

Desigual

 

Wir legen auf unserer Seite Wert auf Trends von denen wir hoffen, das es den Menschen mehr Freude am Leben bringt! In der Regel werden es Artikel sein, die uns überraschend, erstaunlich und wissenswert vorkommen. Wie zum Beispiel auch die farbenfrohen Wickelröcke von:

#MOSHIKI 



Für Sie: Falls Sie ähnliche Intentionen pflegen wie wir, dürfen Sie uns gerne anschreiben. Wir werden Ihre eigene Idee zu einem Trend gerne veröffentlichen. Mit Ihren Kontaktinformationen oder Namen, wenn Sie das gerne möchten!

Euer Trend-Stumble Team.

 


Das Watchphone am Handgelenk ! Die Handy Uhren kommen !

Ein Multimedia Center am Handgelenk. Die Handy-Uhr.

Seit vor ca. 4 Jahren die ersten Ideen zu den Handy Uhren
( Watchphones ) verwirklicht worden sind, hat sich einiges getan. Auch Nokia hat mit seinem Modell Nokia 888 ein interessantes Konzept vorgelegt. Durchsetzen konnte sich aber nur das Watchphone LG GD910 mit UMTS, einer Kamera und Videotelefonie.

Handy Uhr LG-Electronics GD910.jpg

»zoom« Das Watchphone LG GD910 Multimedia Center.

Handy Uhr Samsung S9110.jpg

»zoom« Handy Uhr Samsung S9110.

Handy Uhr iWatch W600.jpg

»zoom« Handy Uhr iWatch W600.

Watchphone LG-GD910.jpg

Watchphone LG GD910

Seitdem LG seine Handy-
Uhr am Markt platziert hat, und das ist noch nicht so lange her, steigt die Nach-
frage nach Handy Uhren weltweit. Ausgestattet mit Features für Videogesprä-
che, Bluetooth und MP 3 Player setzt sich die GD910 von anderen Watchphones deutlich ab. Obwohl Nokia mit seinem Konzept für das Nokia 888 und Samsung mit seinem S9110 sogar ein ausgereiftes Watchphone produziert hat, scheint sich das LG GD910 deutlich ab-
zusetzen. Das LG GD910 kann über Text- to -Speech Informationen vorlesen und eine Sprachsteuerung ist ebenfalls integriert.

 

Jedes Watchphone per Knopfdruck eingeschaltet, aktiviert damit sämtliche Funktionen für Business und Freizeit. Die Berührung des Touchscreens schaltet um auf die Menüführung. Für Menschen die auf dem neuesten Stand der Technik bleiben möchten, ist dieses Modell von LG genau das passende. Das LG GD910 wirkt nicht nur optisch be-
eindruckend, sondern hat auch eine überzeugende Funktionalität. Für das LG GD910 sind die Daten von 160 Stunden Standby an-
gegeben, telefonieren kann man bis zu zwei Stunden.

 

Die Handy-Uhr Samsung GT-S9110 ist laut Hersteller nur noch vereinzelt im Han-
del erhältlich. Auch mit sei-
nen hochwertigen Materiali-
en und etwas besseren technischen Daten als beim GD910 von LG, hat dieses Modell es nicht geschafft genügend Käufer zu begeistern. Wahrscheinlich hat die fehlende Kamera den Ausschlag gegeben. Ist die Armbanduhr als Handy, nur ein Modegag? Bevor das Mobiltelefon sich weltweit ausbreiten konnte, wurden die ersten Nutzer mit abschätzigen Blicken bedacht. Dem Träger einer Handy-Uhr wird es vielleicht am Anfang ähnlich ergehen. Aber was ist, wenn das Watchphone sich doch durchsetzt?